(Wir verwenden Cookies - mehr erfahren)
 
 23.03

Bewegungsmangel

Der heutige Bewegungsmangel tritt ist nicht nur bei den älteren Erwachsenen auf, sondern ist schon eine wichtige Mangelerscheinung ab dem Kleinkindalter. Dabei hat ein Bewegungsmangel eine Vielzahl negativer Auswirkungen auf unsere Gesundheit. Der ganze Organismusleidet an geringer körperlicher Aktivität und die Wahrscheinlichkeit, an nicht heilbaren und chronischen Krankheiten zu erkranken,steigt rapide an. Der Spruch "Sport ist Mord" trifft nur allzu selten zu. Bei richtiger Durchführung und besonnener Herangehensweise bleibt der Körper bei jeder Art von Sportart vital und gesund.

10 Folgen von Bewegungsmangel


  • Rückenschmerzen
  • Häufige sitzende Tätigkeiten in gleicher Position fördern dauernde Fehlhaltungen und Verspannungen. Die entstehende Fehlbelastung ruft auf Dauer chronische Rückenschmerzen hervor. Eine trainierter Rücken ist die beste Prävention vor Rückenschmerzen und Bewegung löst Verspannungen und wirkt stressbedingten, psychischen Ursachen entgegen.
  • Muskelabbau
  • Wird unser Körper nicht ausreichend gefordert, verliert er an Leistungsfähigkeit. Diese Ökonomie des Körpers entstand durch die Evolution des Menschen. Zuviel Muskelmasse bedeutet verschwendete Energie und somit wird unterbeanspruchte Muskelmasse einfach abgebaut. Die Folgen sind verheerend: die Stabilität im ganzen Körper nimmt ab, ein erhöhter und ungewöhnlicher Gelenkverschleiß entsteht und ein untrainierter Herzmuskel erhöht die Gefahr eines Herzinfarktes.
  • Kopfschmerzen
  • Verspannungen im Hals-Nackenbereich führen häufig zu Kopfschmerzen. Auch eine schlechte Sauerstoffversorgung unseres Gehirns begünstigt Kopfschmerzen. Kurze Übungen regen den Kreislauf und die Sauerstoffversorgung an. Eine Kräftigung und die Bewegung des Hals-Nacken-Bereiches lindern Kopfschmerzen schon von Grund auf.
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Der Muskelabbau im Herzen verringert die Leistungsfähigkeit dessen, was und am Leben erhält. Kommt es zu einer Überbelastung, steigt das Herz irgendwann aus. Wichtig ist eine regelmäßige Beanspruchung des Herz-Kreislauf- Systems zur Kräftigung.
  • Bluthochdruck
  • Stress und ein schwaches Herz-Kreislauf-System führen zu Bluthochdruck. Bewegung hilft, Stress abzubauen und das Herz-Kreislauf-System zu stärken.
  • Verdauungsprobleme
  • Ein durch Sitzen zusammengepresster Darm arbeite wesentlich schlechter als in Normalposition. Bewegung hilft dabei, die Darmbewegung anzuregen und Verstopfungen zu lösen. Außerdem regt ein erhöhter Stoffwechsel durch Bewegung die Darmtätigkeit zusätzlich an, weil der Körper einen erhöhten Bedarf an Stoffen zur Muskulaturversorgung hat.
  • Übergewicht
  • Den größten Anteil an Übergewicht hat der Bewegungsmangel in der heutigen Gesellschaft. Das Verhältnis von Energieaufnahme und Energiebedarf stimmt einfach nicht mehr und überschüssige Stoffe werden als Fett für schlechtere Zeiten in Form von Fettpölsterchen gespeichert. Viele Betroffenen suchen in Form von Diäten einen Ausweg, doch schon ein bewegungsreicherer Alltag kann Anhilfe schaffen.
  • Osteoporose
  • Der Knochenschwund begründet sich auf der fehlenden Belastung der Muskulatur, welche durch Zubelastung auf die Knochen diese zur Regeneration und Anpassung auf die Belastung anregt. Körperliche Bewegung, Vitamin D durch Sonnenlicht und kalziumreiche Ernährung sind der beste Schutz vor Osteoporose.
  • Arthrose
  • Der Gelenkverschleiß entsteht, wenn durch fehlende Bewegung eine Knorpeldegeneration begünstigt wird. Das Abschleifen bei Belastung und Regenerieren in den Ruhephasen sind eine wichtige Funktion des Körpers, den Knorpel immer "frisch" zu halten.
  • Stresserkrankungen
  • Psychischer Stress im Alltag triff heutzutage vermehrt im Büroalltag auf. Ausgeschüttete Stresshormone setzen de Körper in Alarmbereitschaft und erhöhen kurzzeitig die Leistungsgrenzen. Die Gefahr von Verspannungen und erhöhtem Stoffwechsel in bestimmten Muskulaturgruppen führen zu Fehlbelastungen und Schmerzen. Der Abbau der Stresshormone und die Lockerung der Muskulatur durch Bewegung kann Stresssymptome lindern. Bewegung dient als natürliches Ventil.
  • Erreiche deine sportlichen Ziele und komme in die Sport-Community von bodystarzz. Zeige, was du erreicht hast, was du machst und lasse dich von anderen Usern zu noch viel mehr motivieren
    und inspirieren!
Neuen Trainingsplan für
Frau
Frau
Mann
Mann
Werbung
mitfahrcar
Mitfahrgelegenheit finden
powered by mitfahrcar.de