Wir verwenden Cookies und erheben durch Ihre freiwillige Registrierung und Nutzung als angemeldeter User weitere freiwillig an uns übermittelte Daten!
Mit der weiteren Benutzung von www.bodystarzz.de erklären Sie sich damit einverstanden und bestätigen gleichzeitig, dass Sie mindestens 16 Jahre alt sind!! (mehr erfahren)

Schulterheben

Das Schulterheben ist eine Übung zur Kräftigung der Schulter- und Nackenmuskulatur und soll präventiv Verspannungen in diesen Muskelgruppen vorbeugen.

Die hauptsächlich beanspruchten Muskeln beim Schulterheben sind:

  • Trapezius
  • vordere und seitliche Schultermuskeln
  • Serratus
  • Unterarme
Durch die Stärkung von Trapezius und Deltamuskeln wird durch das Schulterheben eine Teilung der Schulter- und Brustmuskeln bewirkt, welche dem Nacken eine optisch geschwungene Linie verleihen soll.

Das Schulterheben kann als Kurzhanteltrainig sowie auch als auch Langhanteltraining erfolgen. Erstere ist die bevorzugtere Variante, da durch die seitliche Haltung der Hanteln eine Verletzung der Lendenwirbelsäule vorbebeugt werden kann.

Die Ausführung des Schulterhebens ist denkbar einfach. Der Sportler steht dabei mit fast geschlossenen Füßen aufrecht. Die Arme sind nur fast durchgestreckt und der Kopf ist gerade in Verlängerung der Wirbelsäule. Die Schulterblätter werden wie beim Schulterzucken angehoben, und wieder abgesenkt. Die Übung wird allerdings viel langsamer durchgeführt, sowdass beim Schulterheben das Anheben und Absenken zusammen zwischen 3 - 4 Sekunden dauert.

Beim Schulterheben können sehr hohe Zugkräfte auf die Handgelenke wirken.
Trainingsemfehlung
Stufe 1 3 x 12 Stkpro Woche
Stufe 1 3 x 12 Stkpro Woche
Stufe 1 3 x 12 Stkpro Woche
cuepoll
  • Erreiche deine sportlichen Ziele und komme in die Sport-Community von bodystarzz. Zeige, was du erreicht hast, was du machst und lasse dich von anderen Usern zu noch viel mehr motivieren
    und inspirieren!
Neuen Trainingsplan für
Frau
Frau
Mann
Mann
Werbung
mitfahrcar
Mitfahrgelegenheit finden
powered by mitfahrcar.de