Wir verwenden Cookies zur Verbesserung Ihres Online-Erlebnisses!
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden und bestätigen gleichzeitig, dass Sie mindestens 16 Jahre alt sind!! ‣‣‣ Warum Cookies? ‣‣‣ Datenschutz

Bauchmuskeltraining auf Arbeit

Ein optimales Bauchtraining kann auch in den Pausen auf Arbeit gemacht werden. Neben einfachen Übungen wie Sit-Ups und Crunches, lässt sich die Bauchmuskulatur auch durch einfaches Anspannen trainieren. Das Anspannen ist unsichtbar und sogar jederzeit durchführbar, hat allerdings nicht den großen Trainingseffekt, wie bei Sit-Ups und Crunches unter Belastung.

Das Anspannen der Bauchmuskulatur geht ganz einfach. Setzen Sie sich aufrecht hin und spannen Sie die Bauchmuskulatur für etwa 10 Sekunden an. Den Stärkegrad entscheiden Sie selbst. Achten Sie darauf, dass während der Durchführung Ihr Rücken immer eine gerade Haltung aufweist. Schon in wenigen Minuten pro Tag kann man beachtliche Fortschritte machen. Wir empfehlen ein zusätzliches Training zu Hause mit Sit-Ups und Crunches, um die Muskulatur auch unter Belastung zu trainieren.

Trainingsemfehlung Anspannen
Stufe 1 5 x je 5 mal 10 Sek. pro Tag
Stufe 1 7 x je 10 mal 10 Sek. pro Tag
Stufe 1 10 x je 20 mal 10 Sek. pro Tag
Trainingsemfehlung
Stufe 1 3 x je 20 Sit-Ups oder Crunches pro Tag
Stufe 1 4 x je 40 Sit-Ups oder Crunches pro Tag
Stufe 1 5 x je 60 Sit-Ups oder Crunches pro Tag

Dehnen Sie den Hüftbeuger nach jedem Workout und trainieren Sie zusätzlich Ihre Rückenmuskulatur um muskuläre Dysbalancen vorzubeugen und z.B. eine Hohlkreuzstellung zu vermeiden.

Links zum Text
cuepoll
  • Erreiche deine sportlichen Ziele und komme in die Sport-Community von bodystarzz. Zeige, was du erreicht hast, was du machst und lasse dich von anderen Usern zu noch viel mehr motivieren
    und inspirieren!
Neuen Trainingsplan für
Frau
Frau
Mann
Mann
Werbung
mitfahrcar
Mitfahrgelegenheit finden
powered by mitfahrcar.de